Willkommen bei der Sanitätsgruppe E.M.A.
Demosanitätsdienst Baden-Württemberg / Rheinland-Pfalz

Stuttgart 21: 15. Juni 2013

Friedlicher und lautstarker Protest gegen Stuttgart 21

Gestern Nachmittag zogen ca. 2.000 Demonstranten vom Schlossplatz über eine verlängerte Route zum Hauptbahnhof. An einem "Engpass" der Kreuzung Konrad-Adenauer-Straße wurde es kurzzeitig brenzlig als sich die Großdemonstration für eine Testblockade gegen die geplanten Baumaßnahmen spontan aufteilen wollte und die Polizei versuchte diesen anschließend den Weg abzuschneiden. Berittene Beamte der Polizei versuchten einige der Demonstranten von der Straße abzudrängen, die Stimmung kippt. Ein Demonstrant erlitt dabei durch die Trense eines der Pferde leichte Kopfverletzungen, musste von einem unserer Sanitäter behandelt und wollte anschließend auf eigenen Wunsch ins Krankenhaus gebracht werden.
Der übrige Verlauf der Veranstaltung und die darauffolgenden Spontandemonstrationen zum Konsulat und dem SWR verlief
en ohne bekannte Zwischenfälle.

Wir wünschen dem Demonstranten gute Besserung.



Demonstrant wird durch die Trense eines der Pferde am Kopf getroffen.